Aumento Beteiligung

Aumento Beteiligung

Die AUMENTO Beteiligung zeichnet sich durch die hervorragende Zusammenarbeit mit namhaften Investoren aus, von welcher alle Beteiligten profitieren können.

MISO Consulting GmbH (München) hat mit der Office13 Beratungs- und Beteiligungs GmbH (Wien) ein Joint Venture ohne eigene Rechtspersönlichkeit zur gemeinsamen Bearbeitung des Marktes unter dem Markennamen AUMENTO gegründet.

Dank dieses Joint Venture und der Zusammenarbeit mit den Investoren, die uns eine unwiderrufliche Finanzierungszusage gegeben haben, ist es möglich, eine eigene Beteiligungsgesellschaft zu etablieren. Die AUMENTO Beteiligung ist offen für Kooperationen mit ausgewählten Family-Offices. Damit können wir bei Überschreiten gewisser Kriterien eine Zusage für Unternehmensverkäufer abgeben, dass ihr Unternehmen innerhalb einer Frist von max. 24 Monaten verkauft wird.

Im Idealfall und nach Erfüllung der folgenden Kriterien erwirbt unsere Beteiligungsgesellschaft das zum Verkauf stehende Unternehmen direkt. Die Frist von 24 Monaten wird damit deutlich unterschritten. Im Idealfall streben wir eine 100 %ige Übernahme an und sind bei der Strukturierung des Deals höchst flexibel.

Kriterien

Damit wir unseren Investoren ein Beteiligungsobjekt vorschlagen und es damit in unsere eigene Beteiligungsgesellschaft erwerben, muss dieses folgende Kriterien erfüllen:

  • AUMENTO Rating© > 50 AUMENTO Punkten
  • Mehrheitsbeteiligung, idealerweise 100 %
  • € 4 Mio. Durchschnittsumsatz der letzten vier Geschäftsjahre
  • Bilanzgewinne der letzten vier Jahre positiv
  • Alter des Unternehmens > 5 Jahre
  • weder Gastronomie- noch Beherbergungsbranche, ansonsten kein weiterer Branchenfokus

Wer sind unsere Investoren

Unsere Investoren sind ehemalige oder noch aktive Unternehmer bzw. stammen aus Unternehmerfamilien. Sie wissen, worauf es bei der Entwicklung eines Unternehmens ankommt und wollen auch mittels des AUMENTO Advisory Board aktiv ihre Erfahrungen in das erworbene Unternehmen einbringen und somit die Wertsteigerung weiter treiben.

Da uns die Werte am Herzen liegen, wählen wir nur Investoren aus, welchen ein wertorientierter Ansatz ebenso wichtig ist, wie uns. Alle Stakeholder (Eigentümer, Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten) werden immer optimal bedacht und keiner zum Nachteil des anderen bevorzugt. Daher sind uns die Soft Facts eines Beteiligungsobjekts auch so wichtig, die mittels des AUMENTO Rating© abgebildet werden.

Einfach gesagt: Unternehmen sind mehr als Zahlen und Daten. Wenn die inneren Werte nicht stimmen – wie beispielsweise eine unethische Behandlung seiner Mitarbeiter, Kunden oder Lieferanten – werden wir garantiert nicht investieren. Wir glauben daran, dass Unternehmen mehr wert sind, als die Summe seiner Finanzzahlen.

Daneben kooperieren wir mit ausgewählten Family-Offices, die unseren Ansatz unterstützen und ebenso einen wertorientierten Ansatz verfolgen. Sie fungieren dabei als Ko-Investoren.

Vorteile für unsere Investoren

  • vorselektierte und erfolgversprechende Investitionsobjekte: Nur wenn das AUMENTO Rating© > 50ist, wird es den Investoren vorgeschlagen
  • Beteiligung auch nur an einzelnen Projekten möglich: Jeder Investor kann selbst entscheiden, ob er an der Finanzierungsrunde für ein Projekt teilnimmt
  • Beteiligung auch an allen Projekten möglich: Jeder Investor kann auch selbst entscheiden, ob er an allen Projekten partizipieren möchte
  • Möglichkeit von Sitz und Stimme im AUMENTO Advisory Board: Unsere Investoren sind oft selbst liebend gerne unternehmerisch tätig und verfügen über wertvolles Know-how und Netzwerke, die sie im Rahmen des AUMENTO Advisory Boards in die Projekte einbringen können. Sie sind damit mehr als nur passive Investoren, sie sind eher Business Angels, die bei der Entwicklung und Wertschaffung der Portfoliounternehmen mitwirken – zum Vorteil aller Beteiligten.